Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Hotline

Gerne hilft Ihnen unsere Hotline weiter: 05971 – 79 13 7000
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

Datenschutzerklärungen der Hersteller

  • Datenschutzerklärung Mercedes-Benz

    Datenschutzerklärung Mercedes-Benz

    Wir möchten Sie gerne individuell und Ihren Interessen entsprechend informieren und beraten. Deshalb bitten wir Sie, der Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke zuzustimmen. Wir werden diese vertrauensvoll behandeln und sorgsam damit umgehen.

    Um Ihnen die vorstehenden Informationen und individualisierte und Ihren Interessen entsprechende Angebote schriftlich, persönlich oder über den von Ihnen gewählten Kontaktkanal unterbreiten zu können (z.B. Probefahrten, Veranstaltungen, besondere Angebote, Serviceleistungen während eines Händlerbesuchs), können Analyseverfahren einschließlich Profilbildung verwendet werden.

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die vorgenannten Zwecke erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Die Erklärung Ihrer Einwilligung ist freiwillig. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage dieser Einwilligung zu den vorgenannten Zwecken nur so lange verarbeiten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung widersprechen. Wenn Sie für oben genannte Zwecke nicht einwilligen oder die Einwilligung widerrufen, können wir Sie nicht kontaktieren oder nicht für die Zwecke kontaktieren, für die Sie Ihre Einwilligung nicht erteilt haben. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie sich jederzeit an die Stelle wenden, bei der Sie die Erklärung abgegeben haben, alternativ an die:

    Daimler AG, HPC V420, 10878 Berlin,
    kundenrechte@daimler.com,
    .

    Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung oder anderer rechtmäßigen Verarbeitungen nicht berührt.

    Sie haben das Recht, Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten, das Recht auf deren Berichtigung oder Löschung, das Recht auf Einschränkung von deren Verarbeitung, sowie das Recht, eine Beschwerde an uns oder eine Aufsichtsbehörde zu richten. Ihnen steht frei, Ihr Recht auf Datenportabilität auszuüben.

    Ihre personenbezogenen Daten werden von dem jeweiligen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen nicht länger gespeichert als es erforderlich ist, um die vorgenannten Zwecke zu erreichen, und maximal für einen Zeitraum von fünf Jahren ab dem Zeitpunkt des letzten Kontakts mit dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, oder für einen längeren Zeitraum, soweit dies aufgrund von Aufbewahrungspflichten erforderlich ist, die für den jeweils für die Datenverarbeitung Verantwortlichen gelten. Für die oben beschriebene Datenverarbeitung kann jeder für die Datenverarbeitung Verantwortliche Dritte Auftragnehmer wie z.B. IT Dienstleister oder Marketingagenturen einsetzen.

    Die von Ihnen abgegebenen Einwilligungserklärungen werden an die Daimler AG weitergegeben. Diese Weitergabe erfolgt gemeinsam mit Ihren Kontaktdaten, die für eine Zuordnung zu Ihnen erforderlich sind. Die Unternehmen, die auf der Grundlage dieser Einwilligungserklärung berechtigt sind, Sie zu kontaktieren, können auf diese Einwilligungserklärung zugreifen. So können wir sicherstellen, dass Sie nur entsprechend Ihrer Maßgaben kontaktiert werden. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von berechtigten Interessen aber auch in Ihrem Interesse.

    Soweit die Datenverarbeitung auf einer Interessenabwägung und damit auf berechtigten Interessen (Art. 6 (1) (f) DSGVO) beruht, sind weitere Informationen zu den berechtigten Interessen auf Anfrage verfügbar.

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

    Für DSE:
    Herr Christian Paulus
    Zimmersmühlenweg 27
    61440 Oberursel, Deutschland
    datenschutz@auto-senger.de

    Für (a) die Daimler AG, (b) Mercedes-Benz Bank AG, (c) Mercedes-Benz Leasing GmbH, (d) Mercedes-Benz Versicherung AG, (e) Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH, (f) Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH, (g) Mercedes pay GmbH und (h) Daimler Financial Services AG:
    Konzernbeauftragter für den Datenschutz
    Daimler AG, HPC G353
    70546 Stuttgart, Deutschland
    .

  • Datenschutzerklärung Porsche

    Datenschutzerklärung Porsche

    Freiwillige Einwilligung in die Datennutzung zur individuellen Kunden- und Interessentenbetreuung

    Ich bin damit einverstanden, dass das für mich zuständige Porsche Zentrum, ausgewählte Porsche Unternehmen (Porsche Unternehmen: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Porscheplatz 1, D-70435 Stuttgart; Porsche Deutschland GmbH, Porschestraße 1, D-74321 Bietigheim-Bissingen; Porsche Financial Services GmbH, Porschestraße 1, D-74321 Bietigheim-Bissingen; Porsche Smart Mobility GmbH, Porscheplatz 1, D-70435 Stuttgart.

    Ihr zentraler Ansprechpartner für Einwilligung, Widerruf und Rückfragen ist die Porsche Deutschland GmbH, Porschestraße 1, D-74321 Bietigheim-Bissingen – eine kurze Nachricht per Post oder über das Kontaktformular por.sc/privacycontact genügt.

    Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Individualisierung im Bereich der Porsche Kunden- und Interessentenbetreuung finden Sie in den Datenschutzhinweisen, die im Porsche Zentrum verfügbar sind.) und deren beauftragte Dienstleister meine Kontaktdaten, Betreuungs- und Vertragsdaten (einschließlich Vertragsdaten aus Leasing- und Finanzierungsverträgen), Serviceinformationen sowie Daten zu meinen Interessen, Fahrzeugen und verwendeten Diensten zur individuellen Kunden- und Interessentenbetreuung nutzen und mich zu diesem Zweck kontaktieren.

    Die individuelle Kunden- und Interessentenbetreuung beinhaltet auf mich zugeschnittene Informationen und Angebote zu Fahrzeugen, fahrzeugbezogenen Dienstleistungen und weiteren Produkten von Porsche, Einladungen zu Veranstaltungen sowie Befragungen zu meiner Zufriedenheit und meinen Erwartungen.

  • Datenschutzerklärung Audi

    Datenschutzerklärung Audi

    Ihre weiteren Datenschutzrechte

    Sie können jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (Art. 15 DS-GVO) und deren Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) verlangen. Sie haben zudem unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch Sie bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und einem anderen Verantwortlichen zur Verfügung zu stellen (Datenübertragbarkeit), sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Soweit dies technisch machbar ist, übermittelt das Autohaus die Daten auch direkt an den anderen Verantwortlichen.

    Senger Management GmbH
    Oldenburger Str. 1-11
    48429 Rheine

    Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

    Datenschutzbeauftragter des Autohauses ist

    Christian Paulus von der DS Consult + Compliance GmbH,
    Zimmersmühlenweg 27
    61440 Oberurse

    Nähere Informationen zum Datenschutz beim Autohaus: www.auto-senger.de/datenschutz/

  • Datenschutzerklärung SKODA

    Datenschutzerklärung SKODA

    Datenschutzerklärung

    A. Verantwortlicher

    Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die

    Ulrich Senger Group SE
    Oldenburger Str. 1-11
    48429 Rheine

    eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Steinfurt unter der Nr. HRB 11833 und durch die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH, Max-Planck-Straße 3–5, 64331 Weiterstadt, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Darmstadt unter der Nr. HRB 5242.

    B. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

    Nachstehend unterrichten wir Sie darüber, zu welchen Zwecken Ihre Daten verarbeitet werden, welche verantwortlichen Stellen jeweils Ihre Daten verarbeiten und unter welchen Umständen Ihre Daten gelöscht werden.

    1. Datenerhebung und -speicherung beim ŠKODA Partner und bei der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

    Der ŠKODA Partner speichert Daten, die für die Bestellung Ihres Neufahrzeugs bzw. für Service- und Betreuungsleistungen für Kunden und Interessenten notwendig sind. Das sind zunächst Angaben in Kauf- und Serviceverträgen. Weiter werden abwicklungstechnische Daten wie Kundennummer und Kaufpreis geführt sowie im Rahmen von Fahrzeugserviceleistungen fahrzeugspezifische Daten und erbrachte Leistungen erhoben und verarbeitet (Art.6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH speichert Daten, die ihr vom ŠKODA Partner zum Zweck der Abwicklung von Kauf- und Serviceverträgen übermittelt werden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Soweit Sie eingewilligt haben, werden die notwendigen Daten durch den ŠKODA Partner zu Zwecken der Kundenbetreuung, -befragung und persönlich auf Sie zugeschnittener Kundeninformationen sowie durch die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH zu Zwecken der Kundenzufriedenheitsbefragung und Marktforschung zusätzlich erhoben und gespeichert (siehe Punkt 3 und 4 dieser Datenschutzerklärung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    2. Datenübermittlung zwischen dem ŠKODA Partner und der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

    Zu den unter den Punkten 1, 3 und 4 genannten Zwecken und um einen aktuellen Datensatz beim ŠKODA Partner und bei der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH sicherzustellen und gegebenenfalls eine Korrektur vornehmen zu können, erfolgt ein Austausch der erhobenen Daten.

    3. Datennutzung durch den ŠKODA Partner

    Der jeweilige ŠKODA Partner kann Ihre erhobenen und gespeicherten Daten eigenverantwortlich zum Zweck der Leistungserbringung und Vertragsabwicklung sowie im Fall Ihrer Einwilligung zum Zweck der Kundenbetreuung, -befragung und persönlich auf Sie zugeschnittener Kundeninformationen nutzen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Im Fall persönlich auf Sie zugeschnittener Kundeninformationen werden, sofern Sie eingewilligt haben, Ihre Daten – gegebenenfalls mit anderen personenbezogenen Daten, die Sie dem ŠKODA Partner mitgeteilt haben – in einer Datenbank zusammengeführt, gespeichert und dort automatisch ausgewertet mit dem Ziel, das sich hieraus ergebende personenbezogene Kundenprofil mit individuellen Produkt- und Dienstleistungsangeboten abzugleichen. Anschließend können Sie entsprechende, persönlich auf Sie zugeschnittene Kundeninformationen (z. B. Angebote zu neuen Produkten und Services) erhalten.

    4. Datennutzung durch die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

    4.1. Leistungserbringung

    Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH nutzt die durch den ŠKODA Partner übermittelten Kundendaten, um bestellte Leistungen korrekt und schnell erbringen zu können (z. B. Neufahrzeuge, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

    4.2. Vertragsabwicklung

    Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH nutzt zum Zweck der Leistungserbringung gemäß Ziffer 4.1 dieser Datenschutzerklärung und/oder zur Erfüllung gesetzlicher und vertraglich übernommener Verpflichtungen die durch den ŠKODA Partner übermittelten Kundendaten (z. B. im Rahmen von Gewährleistung oder Garantie, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

    4.3. Kundenzufriedenheitsbefragung

    Ergebnisse aus Kundenzufriedenheitsbefragungen bilden eine wichtige Informationsgrundlage für die laufende Verbesserung bzw. die Neuentwicklung von Produkten und Services. Ihre vom ŠKODA Partner übermittelten Kundendaten können daher im Fall Ihrer Einwilligung von der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH für Kundenzufriedenheitsbefragungen eingesetzt werden (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    5. Datenlöschung durch den ŠKODA Partner und die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

    Die von Ihnen angegebenen Daten werden gespeichert, solange es zur Erreichung des mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecks erforderlich ist und Sie nicht die Löschung Ihrer Daten verlangt haben. Der Löschung Ihrer Daten können gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. In diesem Fall wird die Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist gesperrt.

    C. Ihre Rechte

    Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber dem ŠKODA Partner und gegenüber der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH jederzeit unentgeltlich geltend machen. Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

    Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

    Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie die Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

    Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse beruht oder Ihre Daten zum Zweck der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH, des ŠKODA Partners oder eines Dritten erfolgt. Im Fall des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.

    Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und sie zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

    Recht auf Widerruf: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos unter datenschutz@auto-senger.de und/oder über datenschutz@skoda-auto.de zu widersprechen.

    Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Hessen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

    D. Ihre Ansprechpartner

    Unsere Datenschutzbeauftragten stehen Ihnen als Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogenen Anliegen sowie für die Ausübung Ihrer Rechte zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Eingaben an:

    Datenschutzbeauftragter der Ulrich Senger Group SE:
    Christian Paulus
    DS Consult + Compliance GmbH
    Zimmersmühlenweg 27
    61440 Oberursel
    datenschutz@auto-senger.de

    Datenschutzbeauftragter der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH datenschutz@skoda-auto.de
    DATENSCHUTZERKLÄRUNG
    Stand: Mai 2018

  • Datenschutzerklärung Volkswagen

    Datenschutzerklärung Volkswagen

    Datenschutzerklärung

    A. Verantwortlicher

    Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie gem. Art. 13 EU-DSGVO über die Erhebung, Ver- arbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch

    Ulrich Senger Group SE
    Oldenburger Str. 1-11
    48429 Rheine
    datenschutz@auto-senger.de

    eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Lübeck unter der Nr. HRB 12307 und durch die Volkswagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig unter der Nr. HRB 100484.

    B. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

    Nachstehend unterrichten wir Sie darüber, zu welchen Zwecken Ihre Daten im Falle der Abgabe einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung erhoben, verarbeitet und genutzt werden, welche verantwortlichen Stellen die jeweilige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durchführen und unter welchen Umständen eine Löschung Ihrer Daten erfolgt. Ferner klären wir Sie über die Rech- te auf, die Ihnen im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Falle der Abgabe einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung zustehen.

    1. Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung durch den Volkswagen Partner
    Soweit Sie eingewilligt haben, werden die in der Einwilligung angegebenen Daten durch den Volkswagen Partner zu Zwecken der Durchführung der Kundenbetreuung, -befragung und persönlich auf Sie zugeschnittenen Kundeninformationen erhoben, verarbeitet und genutzt. Im Falle persönlich auf Sie zugeschnittener Kundeninformationen werden Ihre Daten, gegebenenfalls mit anderen personenbezogenen Daten, die Sie gegenüber dem Volkswagen Partner mitgeteilt haben, in einer Datenbank zusammengeführt, gespeichert und dort automatisch ausgewertet mit dem Ziel, die sich hieraus ergebenden, personenbezogenen Kundeninformationen mit individuellen Produkt- und Dienstleistungsangeboten abzugleichen. Anschließend können Sie entsprechende, persönlich auf Sie zugeschnittene Kundeninformationen (z. B. Angebote zu neuen Produkten und Services) erhalten.

    2. Datenverarbeitung und -nutzung durch die Volkswagen AG
    Ergebnisse aus Kundenzufriedenheitsbefragungen und Marktforschung bilden eine wichtige Informationsgrundlage für die laufende Verbesserung bzw. die Neuentwicklung von Produkten und Services. Im Falle Ihrer Einwilligung werden Ihre in der Einwilligung angegeben Daten von dem Volkswagen Partner an die Volkswagen AG übermittelt und von der Volkswagen AG zur Durchführung von Kunden- zufriedenheitsbefragungen und Marktforschung genutzt.

    3. Datenlöschung durch den Volkswagen Partner und die Volkswagen AG
    Sobald die Befugnis zur Verarbeitung Ihrer Daten durch den Volkswagen Partner und / oder durch die Volkswagen AG endet, werden Ihre Daten gelöscht. Dies ist etwa dann der Fall, wenn Sie die Ihrerseits erteilte(n) Einwilligungserklärung(en) widerrufen und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen und / oder Ihre Daten nicht zu Abwehr von Rechtsansprüchen benötigt werden.

    C. Ihre Rechte

    Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber dem Volkswagen Partner und gegenüber der Volks- wagen AG jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte finden Sie auf der folgenden Website www.datenschutz.volkswagen.de:

    Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezoge- nen Daten zu erhalten. Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Vorausset- zungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispiels- weise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

    Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse beruht oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Da- ten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der Volkswagen AG oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt. Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

    Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos unter datenschutz@auto-senger.de und / oder über info-datenschutz@volkswagen.de zu widerrufen.

    Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

    D. Ihre Ansprechpartner

    Unsere Datenschutzbeauftragten stehen Ihnen als Ansprechpartner für sämtliche, datenschutzbezogene Anliegen sowie für die Ausübung Ihrer Rechte zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Eingaben an:

    Datenschutzbeauftragter der Senger Gruppe
    Christian Paulus DS Consult + Compliance GmbH
    Zimmersmühlenweg 27
    61440 Oberursel
    datenschutz@auto-senger.de

    Datenschutzbeauftragter der Volkswagen AG
    Berliner Ring 2
    38440 Wolfsburg
    info-datenschutz@volkswagen.de

    Stand: Mai 2018

  • Datenschutzerklärung Volkswagen Nutzfahrzeuge

    Datenschutzerklärung Volkswagen Nutzfahrzeuge

    Datenschutzerklärung

    A. Verantwortlicher

    Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie gem. Art. 13 EU-DSGVO über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch

    Ulrich Senger Group SE
    Oldenburger Str. 1-11
    48429 Rheine
    datenschutz@auto-senger.de

    eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Lübeck unter der Nr. HRB 12307 und durch die Volkswagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig unter der Nr. HRB 100484.

    B. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

    Nachstehend unterrichten wir Sie darüber, zu welchen Zwecken Ihre Daten im Falle der Abgabe einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung erhoben, verarbeitet und genutzt werden, welche verantwortlichen Stellen die jeweilige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durchführen und unter welchen Umständen eine Löschung Ihrer Daten erfolgt. Ferner klären wir Sie über die Rech- te auf, die Ihnen im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Falle der Abgabe einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung zustehen.

    1. Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung durch den Volkswagen Partner
    Soweit Sie eingewilligt haben, werden die in der Einwilligung angegebenen Daten durch den Volkswagen Partner zu Zwecken der Durchführung der Kundenbetreuung, -befragung und persönlich auf Sie zugeschnittenen Kundeninformationen erhoben, verarbeitet und genutzt. Im Falle persönlich auf Sie zugeschnittener Kundeninformationen werden Ihre Daten, gegebenenfalls mit anderen personenbezogenen Daten, die Sie gegenüber dem Volkswagen Partner mitgeteilt haben, in einer Datenbank zusammengeführt, gespeichert und dort automatisch ausgewertet mit dem Ziel, die sich hieraus ergebenden, personenbezogenen Kundeninformationen mit individuellen Produkt- und Dienstleistungsangeboten abzugleichen. Anschließend können Sie entsprechende, persönlich auf Sie zugeschnittene Kundeninformationen (z. B. Angebote zu neuen Produkten und Services) erhalten.

    2. Datenverarbeitung und -nutzung durch die Volkswagen AG
    Ergebnisse aus Kundenzufriedenheitsbefragungen und Marktforschung bilden eine wichtige Informationsgrundlage für die laufende Verbesserung bzw. die Neuentwicklung von Produkten und Services. Im Falle Ihrer Einwilligung werden Ihre in der Einwilligung angegeben Daten von dem Volkswagen Partner an die Volkswagen AG übermittelt und von der Volkswagen AG zur Durchführung von Kunden- zufriedenheitsbefragungen und Marktforschung genutzt.

    3. Datenlöschung durch den Volkswagen Partner und die Volkswagen AG
    Sobald die Befugnis zur Verarbeitung Ihrer Daten durch den Volkswagen Partner und / oder durch die Volkswagen AG endet, werden Ihre Daten gelöscht. Dies ist etwa dann der Fall, wenn Sie die Ihrerseits erteilte(n) Einwilligungserklärung(en) widerrufen und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen und / oder Ihre Daten nicht zu Abwehr von Rechtsansprüchen benötigt werden.

    C. Ihre Rechte

    Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber dem Volkswagen Partner und gegenüber der Volks- wagen AG jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte finden Sie auf der folgenden Website www.datenschutz.volkswagen.de:

    Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezoge- nen Daten zu erhalten. Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Vorausset- zungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispiels- weise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

    Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse beruht oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Da- ten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der Volkswagen AG oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt. Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

    Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos unter datenschutz@auto-senger.de und / oder über info-datenschutz@volkswagen.de zu widerrufen.

    Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

    D. Ihre Ansprechpartner

    Unsere Datenschutzbeauftragten stehen Ihnen als Ansprechpartner für sämtliche, datenschutzbezogene Anliegen sowie für die Ausübung Ihrer Rechte zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Eingaben an:

    Datenschutzbeauftragter der Senger Gruppe
    Christian Paulus
    DS Consult + Compliance GmbH
    Zimmersmühlenweg 27
    61440 Oberursel

    Datenschutzbeauftragter der Volkswagen AG
    Berliner Ring 2
    38440 Wolfsburg
    info-datenschutz@volkswagen.de

    Stand: Mai 2018

  • Datenschutzerklärung smart

    Datenschutzerklärung smart

    Wir möchten Sie gerne individuell und Ihren Interessen entsprechend informieren und beraten. Deshalb bitten wir Sie, der Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke zuzustimmen. Wir werden diese vertrauensvoll behandeln und sorgsam damit umgehen.

    Um Ihnen die vorstehenden Informationen und individualisierte und Ihren Interessen entsprechende Angebote schriftlich, persönlich oder über den von Ihnen gewählten Kontaktkanal unterbreiten zu können (z.B. Probefahrten, Veranstaltungen, besondere Angebote, Serviceleistungen während eines Händlerbesuchs), können Analyseverfahren einschließlich Profilbildung verwendet werden.

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die vorgenannten Zwecke erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Die Erklärung Ihrer Einwilligung ist freiwillig. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage dieser Einwilligung zu den vorgenannten Zwecken nur so lange verarbeiten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung widersprechen. Wenn Sie für oben genannte Zwecke nicht einwilligen oder die Einwilligung widerrufen, können wir Sie nicht kontaktieren oder nicht für die Zwecke kontaktieren, für die Sie Ihre Einwilligung nicht erteilt haben. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie sich jederzeit an die Stelle wenden, bei der Sie die Erklärung abgegeben haben, alternativ an die:

    Daimler AG, HPC V420, 10878 Berlin
    kundenrechte@daimler.com
    +49 800/623-2229.

    Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung oder anderer rechtmäßigen Verarbeitungen nicht berührt.

    Sie haben das Recht, Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten, das Recht auf deren Berichtigung oder Löschung, das Recht auf Einschränkung von deren Verarbeitung, sowie das Recht, eine Beschwerde an uns oder eine Aufsichtsbehörde zu richten. Ihnen steht frei, Ihr Recht auf Datenportabilität auszuüben.

    Ihre personenbezogenen Daten werden von dem jeweiligen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen nicht länger gespeichert als es erforderlich ist, um die vorgenannten Zwecke zu erreichen, und maximal für einen Zeitraum von fünf Jahren ab dem Zeitpunkt des letzten Kontakts mit dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, oder für einen längeren Zeitraum, soweit dies aufgrund von Aufbewahrungspflichten erforderlich ist, die für den jeweils für die Datenverarbeitung Verantwortlichen gelten. Für die oben beschriebene Datenverarbeitung kann jeder für die Datenverarbeitung Verantwortliche Dritte Auftragnehmer wie z.B. IT Dienstleister oder Marketingagenturen einsetzen.

    Die von Ihnen abgegebenen Einwilligungserklärungen werden an die Daimler AG weitergegeben. Diese Weitergabe erfolgt gemeinsam mit Ihren Kontaktdaten, die für eine Zuordnung zu Ihnen erforderlich sind. Die Unternehmen, die auf der Grundlage dieser Einwilligungserklärung berechtigt sind, Sie zu kontaktieren, können auf diese Einwilligungserklärung zugreifen. So können wir sicherstellen, dass Sie nur entsprechend Ihrer Maßgaben kontaktiert werden. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von berechtigten Interessen aber auch in Ihrem Interesse.

    Soweit die Datenverarbeitung auf einer Interessenabwägung und damit auf berechtigten Interessen (Art. 6 (1) (f) DSGVO) beruht, sind weitere Informationen zu den berechtigten Interessen auf Anfrage verfügbar.

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

    Für DSE:
    Herr Christian Paulus, Zimmersmühlenweg 27, 61440 Oberursel, Deutschland, datenschutz@auto-senger.de

    für (a) die Daimler AG, (b) Mercedes-Benz Bank AG, (c) Mercedes-Benz Leasing GmbH, (d) Mercedes-Benz Versicherung AG, (e) Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH, (f) Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH, (g) Mercedes pay GmbH und (h) Daimler Financial Services AG:
    Konzernbeauftragter für den Datenschutz, Daimler AG, HPC G353, 70546 Stuttgart, Deutschland, dataprotection@daimler.com.