Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X
Sportliche Modernität und souveränes Auftreten

Der neue Mercedes EQA 

EQA 250: Stromverbrauch kombiniert: 15,7 kWh/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km |  Effizienzklasse A+++

Der Mercedes-Benz EQA ist das neueste Modell der Kompakt-SUVs. Er basiert auf dem GLA-Vorgänger und bietet das perfekte Gesamtpaket aus Design und Komfort von Daimler. Dabei behält Mercedes mit dem EQA 250 seine elegante, sportliche Linie bei und ist sowohl im Innenstadtverkehr als auch auf langen Strecken praktisch. Der Aspekt der Sicherheit wird bei Mercedes ebenfalls nicht vernachlässigt und ermöglicht dadurch eine angenehme Fahrt – auch dank des umfangreichen Electric Intelligence Infotainmentsystems.

Mercedes-Benz bietet mit dem EQA ein Elektroauto mit 140 kW starker Batterie, das nach NEFZ-Werten bis zu 481 km Reichweite schafft. Wie bei allen vollelektrischen Autos ist die Reichweite vom EQA abhängig von der Durchschnittsgeschwindigkeit. Der Stromverbrauch des Elektro-SUV liegt nach aktuellen Daimler Angaben bei 15,7 kWh/100 km. Für die Reichweite sorgt die doppelstöckige Lithium-Ionen-Batterie mit 66,5 kWh, die am Fahrzeugboden installiert ist.

Highlights des Mercedes Benz EQA

  • EQA Black-Panel-Grill mit Voll-LED-Scheinwerfern und typisch blauem Leuchtband
  • Per Schnellladung in nur 30 Minuten von 10 auf 80 % aufgeladen
  • Überzeugt mit bis zu knapp 500 Kilometern vollelektrischer Reichweite
  • Perforierte Ledersitze in der Mercedes Sondermodell Edition 1
  • Sitzhöhe mit viel Freiraum für eine optimale Rundumsicht
  • Mercedes Benz MBUX Interieur-Assistent mit Sprachsteuerung
  • Head-up-Display mit Augmented Reality

Progressiver Look

Basierend auf dem GLA-Modell von Daimler wurde die Karosserie bei dem Mercedes-Benz EQA 250 ähnlich stilvoll ausgerichtet und mündet abgerundet an der Front in einem Black-Panel-Grill mit Zentralrastern. In diese ist das blaue Leuchtband mit seinem hohen Wiedererkennungswert integriert, das den Voll-LED-Scheinwerfern Platz bietet für das Digital Light. Das rundgeformte Heck hat seine LED-Heckleuchten ebenfalls in einem Panel eingebettet und lässt den vollelektrischen EQA auch von hinten in seinem gewohnt eleganten, sportlichen Licht erscheinen.

In Kombination mit bis zu 20 Zoll großen Leichtmetallrädern in den Varianten des Bi- oder auch Tri-Color-Designs bleibt der Mercedes EQA 250 trotz aerodynamischen und futuristischen Stiles ein markanter elektrischer Athlet, wie man es bei der Optik von Mercedes-Benz gewohnt ist

 


Luxus und Komfort vereint

 

Eine SUV-typische Sitzhöhe ermöglicht viel Freiraum beim Ein- und Aussteigen, bietet eine hervorragende Rundumsicht und trägt zu einem sicheren Fahrgefühl bei. Im Innenraum wiederholt sich die von blauen Farbelementen geprägte Elektro-Ästhetik der Außenoptik – gern schmiegt man sich in die filigran perforierten Ledersitze der Sondermodell-Edition 1 ein.

 

 

Das Interieur-Highlight

 

Die Cockpitansicht des E-Autos ist übersichtlich gestaltet, das Infotainmentsystem mit intuitiver Bedienung schlüssig eingebunden. Der MBUX Interieur-Assistent verfügt über eine aktivierbare Sprachsteuerung („Hey Mercedes“), mit der das vollfarbige Head-up-Display in der Sonderausstattung angesteuert werden kann. Die Navigation verfügt in der Sonderausstattung auch über Augmented Reality, das die Sinne erweitert und es ermöglicht, sich voll auf das Fahren zu konzentrieren.

 

 

Modernstes Fahrerassistenzsystem

Die intelligente Fahrassistenz verfügt über eine lernfähige Software und stellt sich dadurch auf die Präferenzen und Gewohnheiten der Fahrer ein. Steht an einem bestimmten Wochentag zum Beispiel das Fitnessstudio auf dem Programm, fließt diese Information mit in die Navigation ein und erscheint als Point of Interest auf der Route nach Hause. Außerdem wird automatisch eine gewohnte Strecke erkannt. Das wahrscheinliche Fahrtziel wird daraufhin bereits in die Routenplanung aufgenommen und als mögliches Ziel mit angezeigt. Die lernfähige Software sieht somit vor, dass man mögliche Fahrtziele nur noch bestätigen muss, und informiert außerdem über Staus und Witterungsverhältnisse.

 

 



Sicherheit auf höchstem Niveau

 

Das MBUX-System trägt maßgeblich zur Fahrsicherheit bei. Die Unterstützung durch Augmented Reality wird durch einen Radar, Stereokameras, eine 360-Grad-Kamera und einem Ultraschall realisiert. Dadurch kann zum Beispiel der aktive Totwinkel-Assistent mit einer Ausstiegswarnfunktion darauf aufmerksam machen, wenn Radfahrer oder Fahrzeuge den Mercedes EQA passieren wollen –erkannt werden sogar Fußgänger an Zebrastreifen.

Während der Fahrt sorgt die intelligente Fahrassistenz mit einer Abbiegefunktion sowie der Rettungsgassenfunktion für optimalen Schutz vor allen Gefahren durch andere Verkehrsteilnehmer. Ein aktiver Brems- und Distronic-Abstandsassistent verstärkt diesen Sicherheitsaspekt noch zusätzlich.

 

 


Wir sind Ihr Mercedes-Benz EQA Partner vor Ort

Ortung ungenau?
×

Anruf

Telefonisch beraten lassen

✓ direkte telefonische Beratung
✓ Zuweisung an einen Berater in Ihrer Nähe
✓ von 08:00-18:00 Uhr erreichbar

E-Mail

Direkte Anfrage
  1. *Pflichtfeld