Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X
Sinnliche Klarheit sportlich schön

Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Das neue sportliche Design der C-Klasse begeistert sowohl Fahrer, die auf Komfort Wert legen als auch sportlich ambitionierte Nutzer. In allen Dimensionen ist die C-Klasse nun digitaler und effizienter. Der Vorwärtsdrang der neuen C-Klasse wird schon im Stand deutlich sichtbar: Sowohl durch die sportliche Motorhaube mit den Powerdomes, als auch das spitzere Zulaufen des Fahrzeuges vorne. Zur Markteinführung gibt es die Limousine und das T-Modell als Benziner, Diesel und Plug-In-Hybrid.

Das Fahrerdisplay mit hochauflösendem LCD-Bildschirm hebt sich deutlich von traditionellen Cockpits ab. Über ein Zentraldisplay sind alle Fahrzeugfunktionen über einen Touchscreen steuerbar – analog zur S-Klasse. Der MBUX Sprachassistent bietet zusätzlichen Komfort.

In der neuen C-Klasse gibt es aber auch mehr Platz. Das macht sich besonders auch auf der Rückbank bemerkbar. Die Limousine ist 6,5 cm länger als der Vorgänger. Beim T-Modell ist der Kofferraum deutlich größer geworden.

Lernen Sie die neue C-Klasse kennen. 

Exterieur Highlights der neuen C-Klasse

Die neue C-Klasse läuft vorne spitzer zu, was eine sportlichere Optik erzeugt. Die breite Spur und die außenbündigen Räder mit modernen Designs tragen zur elegant-sportlichen Optik bei. Der markentypische Kühlergrill mit Zentralstern wurde ebenso überarbeitet wie das Heck mit seinen neu gestalteten hochwertigen Heckleuchten. Zum ersten Mal sind bei der Limousine die Heckleuchten zweiteilig.

Drei neue Lackierungen (spektralblau, High-Tech Silber und opalith weiß) ergänzen die Farbpalette.

Die sportliche Motorhaube mit den Powerdomes ist markant für die C-Klasse.

Digital Light: Millionen Mikrospiegel

In jedem DIGITAL LIGHT Scheinwerfer sind 1,3 Millionen Mikrospiegel integriert, die in Kombination mit lichtstarken LEDs die Nacht zum Tag werden lassen. Insgesamt bündeln 2,6 Millionen Mikrospiegel das Licht, wie es gerade benötigt wird. 

Auf Wunsch mit Projektion auf die Straße

Auf Wunsch gibt es für die Scheinwerfer auch eine Projektionsfunktion, mit deren Hilfe Führungslinien, Symbole und Animationen auf die Straße projiziert werden können – das macht das Fahren noch sicherer. Erkennt Ihre neue C-Klasse dann z.B. eine Baustelle oder ein Stopp-Schild, so kann der Fahrer durch Projektion auf die Straße zusätzlich informiert werden – ebenso wie bei der Fahrt durch verengte Fahrbahnen durch Führungslinien. Auch Fußgänger am Fahrbahnrand werden erkannt: zusätzliche Sicherheit durch neueste Technik.

Interieur Highlights in der C-Klasse

Die neue C-Klasse ist mit modernsten Features ausgestattet – die früher der S-Klasse vorbehalten waren – Fahrer und Fahrgäste fühlen sich bereits beim Einsteigen wohl. Zu den Highlights gehören neben der zweiten Generation von MBUX und einem neuen Multifunktionslenkrad auch eine optionaler Massagefunktion der Vordersitze und digitale Kombiinstrumenten sowie Touchscreen:

MBUX 2.Generation

Das innovative Multimediasystem MBUX macht Ihr Fahrerlebnis intuitiv und digital. Die zweite Generation dieses Systems beinhaltet nicht nur den serienmäßigen Sprachassistenten, sondern auch smarte Highlights wie Augmented Reality (Sonderausstattung) für die Navigation. Millionen von Songs und kuratierte Playlists sind über „Online Music“ in das MBUX Infotainmentsystem integriert.

Memory Paket – zusätzlicher Komfort

Vordersitze aus dem Memorypaket merken sich Ihre Sitzposition und machen die neue C-Klasse zur Komfortzone. Zusätzlicher Platz im Fond ist durch extra Beinfreiheit gewährleistet. Möglich wurde dies durch eine um 6,5 cm längere Limousine.

Fahrerdisplay und Zentraldisplay

Ein hochauflösender LCD-Bildschirm steht frei vor der Zierteilfläche und scheint dort zu schweben – ein deutlicher Unterschied zu traditionellen Cockpits mit Rundinstrumenten. Ein zusätzliches Zentral-Display (zum Fahrer geneigt) enthält einen Touchscreen – zahlreiche Funktionen sind aber auch per Sprachassistent berührungsfrei zu steuern. Drei Anzeigestile (klassisch, sportlich, dezent) ermöglichen eine Individualisierung. Die Fullscreen-Navigation wurde aus der S-Klasse übernommen.

Mehr Komfort im Fondbereich

Durch die Verlängerung der Limousine von 6,5 cm und die Versetzung der C-Säule nach hinten, ist jetzt auf den hinteren Sitzen deutlich mehr Platz. Mehr Beinfreiheit und mehr Kopffreiheit. Auch größere Menschen sitzen auf der Rückbank sehr bequem. Während der vordere Bereich als metallisches Hightech-Element ausgeführt ist, wirken die Türverkleidungen modern und sehr reduziert gezeichnet. Bequeme, sportliche Eleganz gepaart mit hohem Sitzkomfort ermöglicht auch im Fond angenehmes Reisen. Durch den größeren Radstand wurde zusätzlicher Raum geschaffen – in der Länge und in der Breite im Innenraum. Zusätzlicher Komfort für alle Reisenden.

Automatik ist jetzt serienmäßig

Bei allen C-Klasse-Modellen wurde das 9G-Tronic-Getriebe für die Adaption zum ISG weiterentwickelt. Der Elektromotor, die Leistungselektronik und der Getriebekühler sind noch näher in, bzw. an das Getriebe gerückt, was Leitungen wegfallen lässt und sich positiv auf das Gewicht und den Bauraum ausdrückt.

Konsequent elektrifiziert

Nicht nur Diesel- sondern auch Ottomotoren verfügen neben der Aufladung mit Hilfe des Turboladers auch über eine intelligente Unterstützung im niedrigen Drehzahlbereich durch einen integrierten Starter-Generator (ISG) als Mild-Hybrid der zweiten Generation. Dadurch kann sich Leistung hervorragend entfalten. Mit Hilfe des ISG und des 48V-Bordnetztes sind auch Funktionen wie Rekuperation, Segeln oder Boost möglich. Deutliche Verbrauchseinsparungen sind das Ergebnis dieser Technik. Eine Start-Stopp-Funktion ist für den Fahrer fast unmerklich. Eine überragende Laufruhe wird durch diese Technik gewährleistet.

Plug-In-Hybrid sowohl für Diesel als auch Benzin

Die neue Mercedes Benz C-Klasse hat die Motoren ohnehin schon komplett elektrifiziert und bietet zusätzlich die Auswahl von Plug-In-Hybriden an. Sowohl als Benzin-Variante wie auch als Diesel-Variante. Die Plug-In-Hybride der neuen C-Klasse verfügen über eine elektrische Antriebsleistung von 95 kW, bzw. 129 PS und kommen – nach WLTP auf eine rein elektrische Reichweite von ca. 100 Kilometer. Unterstützt wird die neue C-Klasse von einem Hochvolt-System der neuesten Generation, was noch leistungsfähiger als bisher ist. Durch die verbesserte Anordnung der Batterie in der neuen C-Klasse besitzt der Gepäckraum keine Stufe und bietet eine direkte Durchlademöglichkeit. Besonders deutlich wird die Verbesserung beim T-Modell, wo rund 30 Liter zusätzliches Gepäckraumvolumen gewonnen werden konnten. Auch hohe Getränkekisten können nun problemlos unter die Kassetten von Abdeckrollo und Laderaumnetz gestellt werden.


Sicherheit in der C-Klasse

Die C-Klasse gilt als eines der sichersten Fahrzeuge – neue Features machen die Vision vom unfallfreien Fahren immer erlebbarer.

Fahrassistenz-Systeme der neuesten Generation enthalten zusätzliche Funktionen, wodurch der Fahrer in Alltagssituationen entlastet wird und komfortabler fahren kann. Wenn Gefahr droht, helfen Sicherheitssysteme, genau situationsgerecht z.B. auf eine drohende Kollision zu reagieren. Erlebbar wird dies durch ein neues Anzeigekonzept im Fahrer-Display.

 

 


Wir sind Ihr Mercedes-Benz C-Klasse Partner vor Ort

Ortung ungenau?
×

Anruf

Telefonisch beraten lassen

✓ direkte telefonische Beratung
✓ Zuweisung an einen Berater in Ihrer Nähe
✓ von 08:00-18:00 Uhr erreichbar

E-Mail

Direkte Anfrage
  1. *Pflichtfeld