Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

HARDTAIL MOUNTAINBIKES & HARDTAIL E-MOUNTAINBIKES

Sportlich unterwegs mit kernigem Offroad-Charakter

Ein MTB Hardtail ist mit einer Federgabel am Vorderrad ausgestattet. Die einstellbare Dämpfung sorgt für hohen Fahrspaß und Komfort, da das Mountainbike so jederzeit über eine gute Traktion verfügt. Im Gegensatz zum MTB Fully, wurde hier bewusst auf die Federung im Rahmen-Hinterbau verzichtet. Hierdurch ist das Hardtail Mountainbike etwas leichter und damit in der Regel auch etwas günstiger.

VORTEILE DER HARDTAIL BIKES

  • Leichtes Gewicht
  • Ideal für Wald- und Forstwege
  • Ideal für Downhill-Trails

HARDTAIL MOUNTAINBIKES

MÜSING SPECTER 2.8

Technische Standards — Müsing Petrol 3 27,5″

✓ Rahmenmaterial: Carbon
✓ BSA 68mm Innenlager
✓ 30,9 mm Sattelstützen-Durchmesser
✓ Tapered Steuerrohr 1 1/8 -> 1 1/2
✓ Integriertes Cockpit
✓ Postmount Bremsaufnahme
✓ 12 x 148 mm Steckachse hinten
✓ Internal Cable Routing
✓ Di2 kompatibel
✓ Rahmengewicht ab 950g

Einsatzgebiet: RACE | XC | MARATHON | TOUR | TRAIL

MÜSING ROHLOFF 9

Technische Standards — Müsing Rohlhoff 9

✓ Rahmenmaterial: Butted Alu 6061-T6
✓ 31,6 mm Sattelstützen-Durchmesser
✓ Tapered Steuerrohr 1 1/8 -> 1 1/2
✓ 31,6 mm Sattelstütze
✓ BSA 68 Innenlager
✓ Rahmengewicht ab 1.500 g

Einsatzgebiet: TOUR | TRAIL | REISEN

HARDTAIL E-MOUNTAINBIKES

MÜSING SAVAGE E INTUBE 504

Technische Standards — Müsing Savage E Intube 504

✓ Rahmenmaterial: Butted Alu 6061-T6
✓ SHIMANO EP8 Motor
✓ 31,6 mm Sattelstützen-Durchmesser
✓ Tapered Steuerrohr 1 1/8 -> 1 1/2
✓ Postmount Bremsaufnahme
✓ BOOST-Standard
✓ Internal Cable Routing
✓ Plusreifen-kompatibel
✓ Hydroforming

Einsatzgebiet: RACE | MARATHON | TOUR | TRAIL

Hardtail Vs. E-Hardtail - Welches Modell passt zu Ihnen?

Ein direkter Vergleich des Hardtail Mountainbikes mit der E-Variante verdeutlicht die Unterschiede beider Räder.

Fahrspaß und Komfort: Mit einem E-MTB Hardtail erzielen Sie höhere Geschwindigkeiten als mit einem normalen Hardtail Mountainbike. Durch das höhere Gewicht sind sie allerdings auch weniger wendig.

Reichweite: Längere Strecken können mit einem E-MTB Hardtail auch untrainiert zurückgelegt werden - selbst bei Gegenwind. Hobby- und Profi-Mountainbiker können aber auch auf dem Hardtail Mountainbike große Touren schaffen.

Wartung: Verglichen mit einem herkömmlichen Hardtail geht die Anschaffung eines E-MTB Hardtail bedingt durch die technische Komplexität mit einer regelmäßigen Wartung einher.

Ein MTB Hardtail ist die beste Option für Einsteiger des Mountainbike-Sports und Hobby-Racer, aber auch eine gute Wahl für Profisportler und Experten in Sachen Cross-Country Rennen. Man spricht bei einem MTB Hardtail oft von einem Allroad Bike, weil es sowohl bestens für leicht unebene Fahrbahnen wie Feldwege oder Strecken im Wald- und Forstbereich geeignet ist.

Ortung ungenau?
×

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Lassen Sie sich jetzt von unseren Profis beraten. Egal ob per Telefon oder bei uns vor Ort. Wir zeigen Ihnen die Highlights unserer Bikes.

Jetzt Termin vereinbaren

Fahrradservice & Wartung durch die Spezialisten von Senger | NEO

Vom Autohaus Senger sind Sie exzellenten Werkstatt-Service für Ihren Pkw gewöhnt. Doch auch bei Wartungs- und Verschleißarbeiten von Fahrrädern sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Unsere Fachkräfte sind auf die hochwertigen und individualisierten Räder spezialisiert.

Selbstverständlich sind wir auch bei allen anderen Marken Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Erfahren Sie hier mehr über unseren Werkstatt-Service

Welche Vorteile bietet ein MTB Hardtail?

Ein MTB Hardtail bietet verschiedene Vorteile: Das Mountainbike ist zum Beispiel deutlich wartungsarmer als ein MTB Fully. Schließlich verfügt es nicht über einen empfindlichen Dämpfer am Hinterbau. Dies wirkt sich auch positiv auf das Gesamtgewicht aus. So können mit dem Hardtail sehr sportliche Geschwindigkeiten erreicht werden. Gleichzeitig weist es aber eine gute Traktion sowie einen hohen Fahrkomfort auf – der jedoch aufgrund des fehlenden Dämpfers am Hinterrad nicht ganz an die Fully-Variante heranreicht. Gerade Einsteiger finden hier aber ein sportliches Mountainbike, das ein hohes Maß an Fahrkomfort und Fahrspaß vereint.

Die Front-Federgabel absorbiert Schläge auf unebenem Gelände sehr effektiv. Hierdurch müssen diese im gemäßigten Downhill-Einsatz nicht ausschließlich über die Arme und den Oberkörper des Fahrers abgefangen werden. Dies wirkt sich positiv auf die Beanspruchung der Muskulatur aus und beugt gesundheitlichen Risiken vor.

Was sind die Vorteile eines E-MTB Hardtails?

Der größte Unterschied zum gewöhnlichen Hardtail Mountainbike ist natürlich die elektrische Unterstützung beim Fahren. Hierdurch können Sie sogar Strecken bergauf oder mit Gegenwind problemlos bewältigen. Das vergleichsweise geringe Gewicht des E-MTB Hardtails zahlt sich gerade auf längeren Strecken aus. Dies ist gerade für weniger trainierte Einsteiger perfekt. Sie können sich Kraft und Ausdauer für die nächste Talfahrt sparen.

Der in beinahe jedem E-MTB Hardtail am Unterrohr des Rahmens angebrachte Akku macht nicht nur optisch etwas her. Das Gewicht des Akkus wird durch seine Positionierung am Fahrradschwerpunkt in der Mitte gebündelt. Dies wirkt sich positiv auf die Fahrleistung aus. Darüber hinaus wird der Motor durch sogenannte „Castings“ auch vor Schäden durch Steinschläge geschützt. Hierdurch ist das MTB deutlich wartungsärmer.