Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X
Alles wichtige was Sie als Autofahrer wissen sollten

NEUES JAHR - NEUE REGELN FÜR AUTOFAHRER:
DAS ÄNDERT SICH 2022

Mit dem neuen Jahr treten auch einige neue Regeln für Autofahrer in Kraft. Führerschein-Tausch, höhere Spritpreise, Maskenpflicht im Verbandskasten und eine Anpassung der E-Auto-Förderung. Im ausführlichen Guide von Auto Senger erfahren Sie, was sich 2022 alles für Autofahrer ändert.

FÜHRERSCHEIN-UMTAUSCH

Angekündigt wurde es schon länger, jetzt tritt die neue Regelung in Kraft. Nach und nach müssen demnach alte Papier-Führerscheine abgegeben und gegen nie neuen und fälschungssicheren Scheckkarten-Führerscheine ausgetauscht werden. 

Bis zum 19.01.2022 müssen die Jahrgänge 1953 bis 1958 ihre alten Dokumente, die bis zum 31.12.1998 ausgestellt wurden, umtauschen. 

Coronabedingt hat die Verkehrsministerkonferenz aktuell jedoch beschlossen, dass durch die auftretenden Engpässe in vielen Behörden, der Umtausch länger möglich ist. Hierfür wurde die Frist bis zum 19.07.2022 verlängert. Bis dahin sollen keine Bußgelder verhängt werden. 

ASSISTENZSYSTEME

Viele Hersteller verwenden in ihren Modellen schon eine Vielzahl an Assistenz- und Sicherheitssystemen. In diesem Jahr werden sie verpflichtend. Ab Anfang Juli müssen dann alle Typzulassungen neuer Fahrzeuge durch die Hersteller bestimmte Assistenzsysteme serienmäßig verbaut haben. 

Hier ein Überblick über die wichtigsten Systeme:

✓ Müdigkeits-Assistent

✓ Notbremsassistent

✓ Notfall-Spurhalteassistent

✓ Intelligenter Geschwindigkeitsassistent

✓ Rückfahrassistent

KRAFTSTOFFPREISE

Seit dem 01.01.2022 gilt die 2. Stufe der CO₂-Bepreisung. Auch wenn die Erhöhung im Gegensatz zum letzten Jahr wesentlich niedriger ausfällt, steigen die Spritpreise um ca. eineinhalb Cent pro Liter. 

Noch bis 2025 werden die CO₂-Preise jährlich angehoben. Es ist damit zu rechnen, dass der Liter Benzin ca. 15 Cent und der Liter Diesel ca. 17 Cent mehr als Ende 2020 kosten wird. 

MASKENPFLICHT

Innerhalb des Jahres müssen laut neuer DIN-Norm für Verbandkästen künftig zwei Masken in jedem Verbandkasten im Fahrzeug sein. Diese Regelung soll auch nach der Pandemie noch gelten. Wann genau die neue Verordnung in Kraft tritt, steht allerdings noch nicht fest. 

 

 

FÖRDERUNG E-AUTOS

Auch wenn die Innovationsprämie zur Förderung von Elektrofahrzeugen wird bis Ende 2022 verlängert wurde, ändert sich in diesem Jahr die Förderrichtlinie für Hybrid-Fahrzeuge. Demnach müssen Plug-in-Hybrid-Modelle ab Jahresanfang eine elektrische Mindestreichweite von 60 Kilometern aufweisen, um eine Förderung zu erhalten. Bislang lag die Reichweite bei 40 Kilometern. 

Die Emissionsgrenze bleibt im neuen Jahr unverändert.

REISE

Österreich: Jahresvignette rund 1,4% teurer

Seit Ende November 2021 sind die neuen Vignetten für Österreich erhältlich. Diese gelten bis Januar 2023 und kosten als PKW-Jahresvignette für Autofahrer 93,80 € und für Motorradfahrer 37,20 €. Wer sich die Zwei-Monats-Vignette 

Schweiz: Elektronische Vignette verfügbar

Für eine Jahresvignette für die Schweiz bezahlt man im Jahr 2022 38 Euro. Diese gilt dann für 14 Monate für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen.

Für den gleichen Preis können sich Autofahrer auch eine elektronische Vignette ausstellen lassen. Diese ersetzt dann die Klebe-Vignette. 

 

Wir stehen Ihnen bei Fragen immer zur Seite

Ortung ungenau?
×
  1. Online Anfrage

Probefahrt vereinbaren

Sie möchten wissen, wie sich Ihr Traumwagen auf der Straße anfühlt? Vereinbaren Sie gleich einen Termin zum Probefahren und lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

Jetzt Probefahrt vereinbaren

Telefonische Beratung

Rufen Sie für weitere Informationen unsere Spezialisten an. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie dabei, das passende Fahrzeug samt maßgeschneidertes Angebot zu finden. 

Jetzt anrufen