Hotline

Gerne hilft Ihnen unsere Hotline weiter: 05971 – 79 13 7000
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

Unser Ausflugstipp: 50 Jahre AMG

19.10.2017

Im Mercedes-Benz Museum dreht sich ab dem 20. Oktober alles um diese drei Buchstaben: AMG. Zum 50-jährigen Bestehen der Sportwagenmarke führt Daimler eine Sonderausstellung, die am 21. und 22. Oktober feierlich mit einem Zusatzprogramm eingeläutet wird.

PS-starkes Rahmenprogramm

Gäste kommen dabei voll auf ihren Geschmack: Bewundern Sie eine Vielzahl an AMG-Modellen in der großen Fahrzeugpräsentation und lauschen Sie den Experten und DTM-Rennfahrern Maro Engel, Ellen Lohr, Karl Wendlinger sowie Klaus Ludwig, die in einem moderierten Dialog von ihren Erfahrungen und ihrer Begeisterung für AMG berichten.

Museumsgäste erwartet eine Präsentation verschiedener aktueller und historischer AMG-Modelle. Ein Highlight ist etwa das Mercedes-AMG Project ONE, das erstmals auf der IAA gezeigt wurde. Zudem erleben Sie hautnah einen echten Hollywoodstar, den Mercedes-AMG GT R – bekannt und berüchtigt aus dem Film „The Last Knight“, dem fünften Teil der Filmreihe „Transformers“ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 259 g/km).

Übrigens: Als AMG-Fahrer dürfen Sie direkt auf dem Hügel vor dem Museum parken – und damit fast Teil der Ausstellung werden.

Öffnungszeiten und Preise

Unter dem Motto „AMG & Friends“ können Sie die Ausstellung mit dem Zusatzprogramm am 20. und 21. Oktober von 9 bis 18 Uhr besuchen. Die Sonderausstellung 50 Jahre AMG ist bis zum 8. April im Mercedes-Benz Museum zugänglich, die Eintrittskarte kostet ohne Ermäßigung für einen Erwachsenen zehn Euro.