Hotline

Gerne hilft Ihnen unsere Hotline weiter: 05971 – 79 13 7000
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

Willkommen, kleiner AMG!

24.09.2018

Mit dem A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4-7,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 169-167 g/km) schafft Mercedes-AMG ein komplett neues Einstiegsmodell in die Welt der Driving Performance. Das Modell basiert auf der neuen Mercedes-Benz A-Klasse – wobei jedes Detail auf maximaler Fahrdynamik ausgelegt ist ohne den Alltagskomfort zu vernachlässigen.

Der neue Mercedes-AMG A 35 4MATIC feierte just seine Weltpremiere auf dem Pariser Auto Salons. Wie es weitergeht? Ab Oktober können Interessierte das neue Modell bei uns vorbestellen, bevor der A 35 im Januar 2019 Markteinführung feiert.

Die Highlights des neuen AMG-Modells in Kürze:

  • 306 PS (225 kW)
  • 400 Nm
  • In 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h
  • 2,0 Liter-Vierzylinder-Turbomotor
  • AMG SPEEDSHIFT DCT 7G Doppelkupplungsgetriebe
  • 250 km/h (elektronisch abgeregelt)

Leistung in Serie

Mit der serienmäßigen RACE-START-Funktion können Fahrer mit maximaler Beschleunigung aus dem Stand sprinten: Von 0 auf 100 km/h heizt der A 35 in 4,7 Sekunden ein. Damit liegt die A-Klasse auf Rennwagen-Niveau und sorgt für ein hoch-emotionales Erlebnis.

Dynamik, Agilität und Performance – für diese drei Begriffe steht der serienmäßige Allradantrieb. Dabei verbindet die variable AMG Performance 4MATIC bestmöglich Traktion mit Fahrspaß und bietet eine stufenlos variable Momentenverteilung. Vom reinen Frontantrieb bis zu einem 50 zu 50 Prozent Verhältnis reicht das Spektrum.

So individuell wie der Fahrer selbst lässt sich auch der Mercedes-AMG A 35 4MATIC steuern. So stehen fünf AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogramme zur Auswahl: „Glätte“, „Comfort“, „ Sport“, „Sport +“ und „Individual“. Je nach Charakteristik verändern sich die relevanten Parameter wie das Ansprechverhalten von Getriebe und Motor.

Interieur auf hohem Niveau

Genau wie seine Schwester – die neue A-Klasse – steht auch der A 35 in Sachen Innenausstattung den Luxusfahrzeugen in Nichts nach. Das MBUX Multimediasystem bietet dem Fahrer ein innovatives Bedien- und Anzeigekonzept für eine noch engere Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren. Neu sind ebenfalls die integrierten Touch Control Buttons am Lenkrad: Diese ermöglichen durch horizontale und vertikale Wischbewegungen des Fingers die Bedienung des Kombiinstruments und des Multimediasystems.