Hotline

Gerne hilft Ihnen unser Internet-Vertriebsteam unter: 05971 – 79 13 4137
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

News

16-mal um die Welt mit einem VW Amarok

08.02.2018

Er hat vor allem Durchhaltevermögen und viel Power. Das beweist der Amarok Canyon von Autotransporteur Herrn Renger aus Wassertrüdigen. Mit ihm fährt er fast täglich einmal durch die Republik und zurück. Seit 2014 hat er dafür den Amarok Canyon als treuer Begleiter. Er liefert seinen Kunden die Traumwagen wie eine Corvette, Porsche, Mercedes oder Lamborghini direkt bis vor die Tür. 

Immer weiter und weiter und weiter

In den letzten drei Jahren seit dem Kauf ist Herr Renger, eigentlich gelernter Buchdrucker, mit seinem Pickup mitsamt Anhänger jeden Tag durchschnittlich 500 Kilometer gefahren. Mitte Oktober 2017 hat sein Amarok bereits 688.725 km auf dem Buckel. Das bedeutet 688.725 km endlose Weite auf der Autobahn. Im Januar 2018 zeigt das Nutzfahrzeug schon unfassbare 735.000 km auf dem Tacho.

Damit ist er auf dem besten Weg, in ungefähr anderthalb Jahren die Millionen-Marke zu durchbrechen: ein Kilometermillionär! Sein Amarok ist wirklich ein Arbeitspferd, auf das er sich verlassen kann. Haltbarkeitsgrenzen kümmern Herrn Renger nicht.

Er wurde noch nie im Stich gelassen

Sein Amarok verkraftet die Strapazen on the road bestens, er hat ihn nie im Stich gelassen. Abgesehen von einem ausgetauschten Automatikgetriebe bei Tachostand 371.000 mussten in den letzten drei Jahren nur Verschleißteile gewechselt werden. Und selbst diese halten ungewöhnlich lange. Die Bremsscheiben musste Herr Renger nur zweimal erneuern. Die letzten Reifen hielten immerhin 245.000 Kilometer.

Ausgezeichnet

Nicht nur Herr Renger ist von der Laufdauer seines Amarok mehr als begeistert. Die internationale Van of the Year-Jury hat den Amarok mit dem »International Pick-up Award 2018« ausgezeichnet.