Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Hotline

Gerne hilft Ihnen unsere Hotline weiter: 05971 – 79 13 7000
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

News

Ausbildungsstart bei Senger

09.08.2019

Für 124 junge Frauen und Männer beginnt in diesen Wochen ein neuer Lebensabschnitt: die Ausbildung bei der Senger Unternehmensgruppe. Als Automobilkaufmann/-frau, Kfz-Mechatroniker/-in, Karosseriebauer/-in oder einem der fünf weiteren Ausbildungsberufen starten die Nachwuchskräfte und erhalten fortan Einblicke in unsere Automobilhandelsgruppe.

„Mit einer fundierten Ausbildung sichern wir uns die Facharbeiter in der Zukunft“, so Michael Weiten, Ausbildungsleiter der Senger Gruppe. „Gut ausgebildete Nachwuchskräfte tragen zum Erfolg des Unternehmens bei.“ Weiten setzt auf neue, moderne Ausbildungskonzepte und eine individuelle Förderung der Auszubildenden. Leistung wird mit einem zukunftsorientierten Arbeitsplatz belohnt und lasse auch nach der Ausbildung genug Raum für zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen.

Am 1. August begrüßte die Firmenspitze um Stefanie Senger, Enkelin des Firmengründers und Geschäftsführerin der Ulrich Senger Group SE, und ihrem Bruder Jörg Senger, der die Egon Senger Holding SE verantwortet, die 54 in Nordrhein-Westfalen und den südlichen Teilen Niedersachsens startenden Auszubildenden.

„Dass es uns in diesem Jahr gelungen ist, 124 vielversprechende Nachwuchskräfte für unser Unternehmen zu gewinnen, ist ein schöner Beleg dafür, dass wir auch von jungen Menschen aus unseren Regionen als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden“, so Jörg Senger.

Auch in Oldenburg und Bad Homburg fand je eine zentrale Willkommensveranstaltung statt, in Lübeck folgt diese im September. Neben organisatorischen Themen standen spannende Vorträge zur Business Knigge sowie Social Media auf dem Programm, bevor der Betrieb in einem Rundgang näher in Augenschein genommen wurde.

Insgesamt beginnen 2019 in der Unternehmensgruppe 124 neue Auszubildende, davon 42 kaufmännische und 82 technische. Wir heißen alle Nachwuchskräfte herzlich willkommen und freuen uns auf die nächsten Jahre!