Hotline

Gerne hilft Ihnen unser Internet-Vertriebsteam unter: 05971 – 79 13 4137
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

News

Einblicke in die neue G-Klasse

19.12.2017

Das Warten hat bald ein Ende: Mercedes-Benz bietet im Jahr 2018 eine neue Generation der G-Klasse an. Die Ikone erlebt die größte Veränderung in ihrer fast 40-jährigen Geschichte. Von außen bleibt sich die G-Klasse treu, während sich im Innenraum und technisch deutliche Modernisierungen zeigen. Seine Premiere feiert das Modell am 15. Januar bei der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit. Wir erhalten aber schon jetzt die ersten Informationen und Bilder zum Innenraum.

Charakter einer Ikone

Wie im Jahre 1979 erkennt man die G-Klasse auch heute auf den ersten Blick: So bleiben der markante Türgriff und das typische Schließgeräusch bei der Neuauflage erhalten, ebenso wie die robuste Außenschutzleiste, das exponierte Ersatzrad an der Hecktür und die auffälligen Blinker.

Auch im Innenraum weist einiges auf das charakterische Exterieur hin, so spiegelt sich etwa die Form der Rundscheinwerfer in den Belüftungsdüsen wider. Bei der Gestaltung stehen Ihnen hochwertige Materialien und elegante Farben zur Auswahl. Freuen Sie sich etwa auf serienmäßige offenporige Holz-Zierteile für den authentischen und zeitlos eleganten Look oder auf die hochwertigen Zierelemente aus Metall oder Carbon.

Zwei Ausstattungspakete und AMG-Line

Dank der beiden Ausstattungspakete schaffen Sie Individualität und kleiden das Interieur Ihrer Ikone in einer von sieben exklusiven Farbkonzepte. Wer mag, kombiniert die Ausstattungspakete mit der sportlichen AMG Line.

Was den Stauraum angeht, so punktet die neue G-Klasse auf voller Linie. Das Konzept wurde grundlegend optimiert und besticht mit zahlreichen, neuen Ablageflächen. Weiterhin dürfen Sie sich auf puren Komfort in Serie freuen: Memory-Funktion für den Fahrersitz, Sitzheizung vorn und hinten sowie die Komfortkopfstützen vorn.

Insgesamt vereint die G-Klasse Offroad-Charakter mit Luxuselementen. Bedienen Sie das gesamte Infotainment komplett über das berührungssensitive Touch Control am Lenkrad. Dank der Direkttasten vor dem Controller sowie der optionalen Bedienleiste für die Fahrassistenz-Systeme oberhalb des Lichtdrehschalters behalten Sie die Straße immer im Blick.

Alle fahrrelevanten Informationen erfahren Sie über die beiden 12,3 Zoll-Displays, die unter einem gemeinsamen Deckglas zu einem Widescreen-Cockpit verschmelzen.

Noch mehr Impressionen und Details verraten wir Ihnen in Kürze. Am 15. Januar präsentiert Mercedes-Benz die neue G-Klasse in Detroit.