Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Hotline

Gerne hilft Ihnen unsere Hotline weiter: 05971 – 79 13 7000
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

News

Neuer AMG Vierzylinder-Turbomotor

13.06.2019

In Affalterbach startet die Produktion des neuen und stärksten Serien-Vierzylinder der Welt. Der komplett neu entwickelte Mercedes-AMG 2,0-Liter-Motor M 139 leistet bis zu 310 kW beziehungsweise 421 PS und ist damit das stärkste in Serie gefertigte Vierzylinder-Turbotriebwerk der Welt.

Im Vergleich zur Vorgängerversion M 133 wurden deutliche Optimierungen erreicht, so steigt beim neuen AMG-Motor die Leistung um 30 kW beziehungsweise 40 PS sowie das maximale Drehmoment von 475 auf jetzt bis zu 500 Newtonmeter. Mit einer Literleistung von bis zu 155 kW (211 PS) rangiert der neue Hochleistungs-Turbomotor vor einigen renommierten Supersportwagen-Aggregaten.

Der Mercedes-AMG 2,0-Liter-Motor M 139 wird in den Kompaktmodellen von Mercedes-AMG zum Einsatz kommen. Wie bei den AMG Performance-Modellen mit V8-Motor gibt es den Vierzylinder-Turbomotor in zwei Leistungsstufen: Mit 310 kW (421 PS) als so genanntes S-Modell und mit 285 kW (387 PS) in der Basisvariante.

Die Highlights des neuen Mercedes-AMG 2,0-Liter-Motor M 139 auf einem Blick:

  • Hubraum: 1.991 cm3
  • Bohrung x Hub: 83,0 x 92,0 mm
  • Leistung:

    • S-Modell: 310 kW (421 PS) bei 6.750/min
    • Basismodell: 285 kW (387 PS) bei 6.500/min

  • Max. Drehmoment:

    • S-Modell: 500 Nm bei 5.000-5.250/min
    • Basismodell: 480 Nm bei 4.750-5.000/min

  • Max. Drehzahl: 7.200/min
  • Verdichtung: 9,0:1
  • Aufladung: Ein Twin-Scroll-Abgasturbolader mit wälzgelagertem Verdichter- und Turbinenrad
  • Max. Ladedruck:

    • S-Modell: 2,1 bar
    • Basismodell: 1,9 bar

  • Gemischaufbereitung: Kombinierte Direkt- und Saugrohreinspritzung

    • Mehrfach-Direkteinspritzung der dritten Generation. Schnelle und präzise arbeitende Piezo-Injektoren spritzen den Kraftstoff mit hohem Druck in die Brennräume
    • Zusätzlich Saugrohr-Kanaleinspritzung mit Magnetventilen

  • Zylinderkopf: Zwei obenliegenden Nockenwellen, 16 Ventile, Verstellung der Einlass- und der Auslassnockenwelle, Ventilöffnungsdauer-Verstellung CAMTRONIC für die Auslassnockenwelle
  • Max. Luftmassendurchsatz: 1.200 kg/h (S-Modell) // 1.100 kg/h (Basismodell)
  • Motorgewicht (GZ): 160,5 kg

Das neue, hocheffiziente Kraftwerk wird in Affalterbach nach dem Prinzip „One Man, One Engine“ auf einer innovativen Fertigungslinie produziert. In reiner Handarbeit wird das Aggregat im ersten Obergeschoss der AMG Motorenmanufaktur hergestellt. Im Zuge der Industrie 4.0 entsteht so ein Prozess auf innovativer Ebene, der nach den modernsten Erkenntnissen der Ergonomie, des Warenflusses, der Qualitätssicherung, der Nachhaltigkeit und der Effizienz gestaltet ist.

Wir freuen uns schon, den neuen Mercedes-AMG Vierzylinder-Turbomotor in den neuen AMG-Modellen zu testen. Sie auch? Dann kommen Sie gerne auf uns zu.

Zu unseren Standorten