Hotline

Gerne hilft Ihnen unsere Hotline weiter: 05971 – 79 13 7000
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

News

Der neue Audi A1 Sportback

20.06.2018

Das Warten hat ein Ende. Nun geht auch der Kleinste von Audi in die zweite Generation. Der neue A1 Sportback zeichnet sich durch sein dynamisches Design aus. Mit seinen neuen Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen begibt er sich in der neuen Generation auf Oberklasse-Niveau. Mit den neuen Ausstattungslinien haben Sie beim neuen A1 Sportback viel Spielraum für eigene Individualisierungen.

Das Außendesign des neuen A1 Sportback

In der länge hat der Audi A1 deutlich zugelegt. Er misst nun eine Länge von 4,03. Die Breite mit 1,74 Metern ist nahezu gleich geblieben. Die Höhe beträgt 1,41 Meter. Die Front des Neuen wirkt durch den tief platzierten Singleframe-Grill und die angedeuteten seitlichen Lufteinlässe sehr markant. Die drei flachen Schlitze unter der Kante der Motorhaube erinnern an den Sport quattro von 1984.

Auch die Seitenansicht erinnert weiter an den Ur-quattro und Sport quattro von Audi. Durch den in zwei Farben erhältlichen dunklen Dachkontrastbogen wirkt das Auto im ganzen flacher. In der S line-Ausstattung wird der sportliche Charakter in vielen Features noch weiter herausgearbeitet: Noch größere Lufteinlässe, zusätzliche Schwellerleisten und größere Heckflügel. Zusätzlich ist die bessere Leistung auch am Doppelendrohr zu erkennen.

Das prägnante Tagfahrlicht ist optional mit Voll-LED-Leuchten erhältlich. Auch in den Heckleuchten strahlt der neue A1 einen hohen Wiedererkennungswert aus. Eingefasst in die markante 3D-Geometrie der Abschlussscheibe. Ein Hingucker bilden die zweiteiligen Heckleuchten im Dunkeln. Hier bilden sie ein fugenloses Leuchtbild.

Gestalten kann man den neuen A1 Sportback in 10 verschiedenen Farben. Auf Wunsch kann das Dach von der A-Säule bis zum Dachkantenspoiler in einer Kontrastfarbe gestaltet werden. Die Außenspiegelgehäuse, die seitlichen Frontspoilerlippen und die Seitenschweller sind ebenfalls in Kontrastfarbe bestellbar.

Das Interieurdesign im A1 Sportback

Der Innenraum präsentiert sich fahrerfokussiert und individualisierbar. Dabei sind besonders die Einheit der Luftdüsen und das digitale Kombiinstrument Aussattungen, die ins Auge fallen. Alle Bedienelemente und das optionale MMI touch Display sind besonders fahrerorientiert und unterstützen den Cockpitcharakter. Display und Luftausströmerband auf der Beifahrerseite sind in einer Fläche integriert.

Im neuen A1 Sportback haben Sie im Vergleich zum Vorgängermodell ein deutlich verbessertes Raumangebot. Hier profitieren sowohl Fahrer, Beifahrer und Fondpassagiere vom KomfortPlus.

Vollvernetzt & volldigital im Infotainment

Das Infotainmentkonzept im neuen A1 Sportback stammt aus der Oberklasse. In Serie kommt hier das MMI Radio, welches über die Multifunktionstasten am Lenkrad bedient werden kann. Eine höhere Ausbaustufe bildet hier das MMI Navigation plus mit einem 10,1 Zoll großen MMI Touchscreen Display. Dieses fügt sich optisch nahtlos in die Glasoptik ein. Sämliche Befehle im Audi erfolgen, wie auch beim Smartphone möglich, über die Sprachbedienung. 

Musikfreunde kommen im neune A1 Sportback deutlich auf ihre kosten. Sie dürfen sich über das Bang & Olufsen Premium-Soundsystem mit elf Lautsprechern freuen. 

Die Fahrassistenz wie bei den Großen

Egal ob Abstand zum Vordermann, Spurhalten oder Parkunterstützung. Der A1 Sportback kann hier in der Assistenz mit der Oberklasse mithalten. Die serienmäßige Spurverlassungswarnung unterstützt den Fahrer am Tempo 65 km/h die Spur zu halten. Der Geschwindigkeitsbegrenzer (serienmäßig) verhindet, dass der Fahrer seine Maximalgeschwindigkeit überschreitet. 

Auch Audi pre sense front gehört im neuen Sportback zur Grundausstattung. Der Radar erkennt kritische Situationen mit Fahrzeugen, Fußgängern etc. und warnt mit einem akustischen Signal. Gleichzeitig bereitet er, wenn nötig, eine automatische Notbremsung vor und leitet sie ein. 

Neben all diesen fortschrittlichen Techniker in einem Kleinwagen gibt es noch weitaus mehr zu entdecken. Wir freuen uns jetzt schon die zweite Generation live bei uns zu erleben.

Neuste Artikel