Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Hotline

Gerne hilft Ihnen unsere Hotline weiter: 05971 – 79 13 7000
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

News

Leuchtturmprojekt für Ostfriesland

08.09.2020

Mit über 50 Häusern zählt unsere Unternehmensgruppe zu den größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland. Um den wachsenden Anforderungen an die Branche in Zeiten von Digitalisierung und Elektromobilität auch weiterhin bestmöglich gerecht zu werden, investieren wir kräftig in die Zukunft. So wurde heute der Spatenstich gesetzt für ein neues Mercedes-Benz-Haus in Aurich, das Maßstäbe setzt – ein Projekt mit Strahlkraft für die gesamte Region Ostfriesland.

Bis April 2021 bauen wir im Auricher Gewerbegebiet Schirum auf über 12.000 qm Fläche ein hochmodernes neues Mercedes-Benz-Haus für PKW und leichte Nutzfahrzeuge. „Das neue Haus ist ein Leuchtturmprojekt mit Strahlkraft für die gesamte Region Ostfriesland“, so Jörg Senger, Geschäftsführer der Egon Senger Holding SE. Mit einer stark erweiterten Servicepalette, einer vermehrt personalisierten Beratung vor Ort und im Internet sowie der Betonung der lokalen Identität des Standorts bieten wir unseren Kunden in der Region eine hochattraktive und zeitgemäße Anlaufstelle für Vertrieb und Service in den Bereichen PKW und leichte Nutzfahrzeuge bieten.

„Unser fortschrittliches Autohaus trägt dem florierenden Wirtschaftsstandort Aurich und dem Potenzial der Region Rechnung“, zeigt sich Jörg Senger erfreut über den neuen Standort und betont dessen Chancen für Ostfriesland.

Zukunftsweisender Mobilitätsservice und digital optimierter Kundenservice

In dem neuen Mercedes-Benz-Haus erwartet die Kunden ab April 2021 ein zukunftsorientierter Service auf Höhe der Zeit. So haben wir eigens für den Standort in Aurich einen neuen Mobilitätsservice für Werkstattkunden entwickelt und bieten unseren zukünftigen Kunden die Vorteile modernster digitaler Prozesse: „Dadurch sorgen wir für eine optimierte Service-Qualität auf höchstem Niveau und ersparen unseren Kunden und Mitarbeitern viel Aufwand, Zeit und jede Menge Papier“, so Jörg Senger. Zudem entwickele man in Zusammenarbeit mit einem namhaften Kooperationspartner ein Konzept, um Servicekunden in der gesamten Region Ostfriesland lange Anfahrten zu ersparen.

Die hochmoderne, klare und großzügige Architektur der neuen Verkaufs- und Serviceräume in Aurich unterstreicht den Anspruch, dass wir die komplexen Kundenbedürfnisse und aktuellen Herausforderungen der Branche im Blick haben, erklärt Senger. „Die Themen Digitalisierung und Elektromobilität spielen bei allem, was wir derzeit angehen, eine große Rolle“. Mit einem Leuchtturm-Projekt wie in Aurich blicken wir noch ein Stück weiter in Richtung Zukunft des Automobilhandels und setzen neue Maßstäbe im Bereich Kundenorientierung.

Hier erfahren Sie mehr zum aktuellen Baufortschritt unseres Autohauses.

Neuste Artikel