Weihnachten bei Senger 2020

Virtuell Weihnachten feiern.
Virtuelles Glück bei der Senger Weihnachtsfeier
Virtuelles Glück bei der Senger Weihnachtsfeier

Zusammenkommen unter den derzeitigen Voraussetzungen geht nicht? Doch!

Gerade in diesem Jahr war es der Wunsch von Stefanie und Jörg Senger etwas ganz Besonderes für die MitarbeiterInnen der Senger Gruppe zu Weihnachten zu ermöglich. Aus diesem Grund haben Sie sich dazu entschieden, eine virtuelle Weihnachtsfeier für die gesamte Belegschaft zu veranstalten. Zu dem Thema „Glück“ haben verschiedenene Gäste spannende, inspirierende und auch lustige Momente mit den Senger MitarbeiterInnen geteilt.

Für Stefanie und Jörg Senger war es wichtig, in dieser besonderen Zeit die Senger MitarbeiterInnen zusammenzubringen, das Jahr Revue passieren zu lassen und sich noch einmal bewusst zu machen, was wir gemeinsam im Jahr 2020 geleistet haben.

Die Senger MitarbeiterInnen konnten diese virtuelle Feier zusammen mit ihren Liebsten von Zuhause erleben. Ob festliches Outfit oder gemütliche in der Jogginghose – dieses Jahr war alles möglich.

Virtuelle Momente teilen

Zeitgleich zur Weihnachtsfeier haben viele Senger Mitarbeiter ihren virtuellen Moment über ihre Social-Media-Kanäle geteilt. So konnte nicht nur der engste Familienkreis an der Weihnachtsfeier teilhaben, sondern auch die gesamte Senger-Community.

Der Ablauf der Weihnachtsfeier

Das Interesse und die Teilnahme an der Weihnachtsfeier waren so groß, dass die 3.000 TeilnehmerInnen den Server in den ersten Minuten lahmlegten. Mit etwas Zeitverzögerung konnte dann die Weihnachtsfeier beginnen. Begleitet durch Moderatorin Nadine Arents begrüßten Stefanie und Jörg Senger die MitarbeiterInnen vor den Bildschirmen.

Nachdem der Hirnforscher Volker Busch alle Zuschauer mit auf einen Spaziergang nahm, konnten die MitarbeiterInnen ihr Wissen über die Senger Gruppe in einem Live-Quiz unter Beweis stellen. Danach wurde Dörte Maack live ins Studio geschaltet und erzählte, wie man auch in einer Krise das Glück finden kann. Vor dem zweiten Live-Quiz erklärte uns der Weihnachtsmann alias Jan van Weyde, warum das Weihnachtsfest für ihn in diesem Jahr eine besondere Herausforderung ist. Zum Abschluss der Weihnachtsfeier wurde es noch einmal bewegend. Mit persönlichen Erinnerungen von langjährigen Wegbegleitern und bewegenden Schlussworten von Stefanie und Jörg Senger gedachten die Gesellschafter und ihr Publikum dem verstorbenen Andreas Senger.

Jörg und Stefanie moderierten die Weihnachtsfeier
Die Mitarbeiter der Autohaus-Gruppe Senger virtuell

Was ist eigentlich Glück?

Wenn man anfängt, sich mit dem Thema Glück zu beschäftigen, merkt man schnell, dass es sehr viele unterschiedliche Ansätze gibt, das Glück erklären. Da gibt es die Hedonisten, die Philosophen, die Wissenschaftler und sogar Ökonomen, die mit ihrer jeweiligen Perspektive der Frage nachgehen, was uns im Leben glücklich macht.

Wir glauben, Glück sollte jeder für sich selbst definieren. Deshalb möchten wir Sie auffordern sich auch einmal die Frage zu stellen: „Was macht mich eigentlich glücklich?“. Auf dem Weg zum Glück ist es ebenfalls wichtig, sich mit Dingen zufrieden zu geben. Nicht immer mehr zu wollen. Sich und seine Arbeit nicht immer so skeptisch zu sehen. Das Leben zu genießen.

Was ist für Sie Glück?