Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X

Einsatz Web1on1 | Einwilligungstext zur Nutzung der Chat-Funktion

1. Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Egon Senger GmbH
Oldenburger Str. 1-11 
48429 Rheine

Ich nehme zur Kenntnis, dass das für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten verantwortliche Unternehmen die Egon Senger GmbH (Verantwortliche) mit Sitz in Rheine ist und meine personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verarbeitet und übermittelt werden.

Den Datenschutzbeauftragten der Verantwortlichen erreiche ich unter datenschutz-auto-senger@nbs-partners.de bzw. oder postalisch unter der Adresse der Verantwortlichen mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“.

Die Datenschutzerklärung der Verantwortlichen kann ich abrufen unter: https://www.auto-senger.de/datenschutz/

2. Einwilligung in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten

Ich willige ein, dass meine über den Chat zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von der Egon Senger GmbH zum Zwecke der Vertragsanbahnung und Vertragsdurchführung mit dem hier genannten Unternehmen verarbeitet werden dürfen.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für die notwendige Dauer der genannten Zwecke (z. B. für die Erbringung einer Dienstleistung) verarbeitet werden, insbesondere solange es für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten dient meine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a sowie Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO. Ich willige ein, dass der für die Datenverarbeitung Verantwortliche meine personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und andere Stellen, insbesondere Anbieter von Instant-Messaging-Diensten (z.B. WhatsApp, Facebook Messenger), übermitteln darf, deren Dienste der für die Datenverarbeitung Verantwortliche im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit in Anspruch nimmt.

Ich nehme zur Kenntnis, dass es bei der Nutzung des Chats (z.B. WhatsApp, Facebook Messenger), zu einer Übertragung meiner personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten von Amerika kommen kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass nach Auffassung des Europäischen Gerichtshofs in den USA kein im Wesentlichen der DSGVO gleichwertiges Schutzniveau existiert. Zudem seien die Rechtsschutzmöglichkeiten, die die Charta der Grundrechte der Europäischen Union den EU-Bürgern garantiert, nicht im gleichen Umfang in den USA gegeben. Dies betrifft insbesondere Rechtschutzmöglichkeiten gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden, ohne dass Ihnen Rechtsbehelfsmöglichkeiten gewährt werden. Aus diesem Grund erfolgt die Übermittlung meiner personenbezogenen Daten in die USA ausschließlich auf Grundlage der aktuellen Standardvertragsklauseln, sofern diese geeigneten Garantien gewähren, um ein der DSGVO gleichwertiges Schutzniveau zu gewährleisten respektive aufgrund einer von mir erteilten Einwilligung zur Übermittlung meiner personenbezogenen Daten in ein Drittland gemäß Art. 49 Abs. 1 lit a) i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Nach Maßgabe der vorstehenden Sätze willige ich in die Übermittlung meiner personenbezogenen Daten in ein Drittland ein.

3. Speicherdauer

Ich nehme zur Kenntnis, dass meine personenbezogenen Daten so lange verarbeitet werden dürfen, solange Sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet werden notwendig sind beziehungsweise, solange es für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten der Verantwortlichen erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass die Geschäftsbeziehung ein Dauerschuldverhältnis sein kann, das auf mehrere Jahre angelegt ist.

4. Meine Rechte

Ich habe das Recht

  • meine freiwillig erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf meiner erteilten Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. Aus der Verweigerung der Einwilligung oder meinem Widerruf entstehen mir keine Nachteile. Allerdings ist im Falle einer Verweigerung bzw. eines Widerrufs keine (weitere) Nutzung der Chatfunktion möglich, da meine personenbezogenen Daten für die Nutzung erforderlich sind. Meinen Widerruf richte ich an: datenschutz@auto-senger.de.
  • Auskunft über meine von der Verantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO);
  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei der Verantwortlichen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • die Löschung meiner bei der Verantwortlichen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO);
  • die Einschränkung der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von mir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, ich aber deren Löschung ablehne und die Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, ich diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt habe (Art. 18 DSGVO);
  • meine personenbezogenen Daten, die ich der Verantwortlichen bereitgestellt habe, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO);
  • mich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, Art. 77 DSGVO. Hierfür kann ich mich an die Aufsichtsbehörde meines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder die Aufsichtsbehörde am Unternehmenssitz der Verantwortlichen wenden.
  • aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO). Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.