Sie haben dieses Fahrzeug geparkt

Zu den geparkten Fahrzeugen gelangen Sie über diesen Button.

Hotline

Gerne hilft Ihnen unsere Hotline weiter: 05971 – 79 13 7000
Alle Informationen unserer Standorte finden Sie hier:

X
Mit Sicherheit zum Ziel

Bremsen-Service in Ihrem Senger Autohaus

Im Straßenverkehr drohen immer wieder verschiedene Gefahrensituationen, die die einwandfreie Funktionstüchtigkeit der Bremsen unverzichtbar machen. Damit die Bremsen sicher arbeiten und Sie sich darauf verlassen können, brauchen Bremsen regelmäßigen Service.

Der Senger Bremsen-Service sorgt dafür, dass Sie stets sicher ans Ziel gelangen und der „Risikofaktor Bremse“ minimiert wird. In unseren Fachwerkstätten nehmen wir die Bremsen genau unter die Lupe, tauschen defekte Bauteile aus und sorgen dafür, dass Sie sicher unterwegs bleiben.

Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin zum Bremsen-Service in unseren Standorten. Für alle, die mehr über unsere Leistungen erfahren möchten, haben wir hier das Wichtigste zum Bremsen-Service zusammen gestellt.

Vorteile für den Bremsen-Service bei Senger

  • Fachgerechte Prüfung der Bremsen
  • Direkter Austausch der Bremsen möglich
  • Schnelle Terminvergabe via Telefon oder Online-Anfrage
  • Auf Wunsch führen wir weitere Service-Leistungen im gleichen Termin durch.

Wir sind Ihr Service Partner vor Ort

Ortung ungenau?
×

Warum müssen Bremsen geprüft und gewechselt werden?

Bremsen gehören zu den Verschleißteilen eines jeden Fahrzeuges. Im Laufe der Zeit nutzen sich die Bremsen ab – das ist ganz normal. Je nach persönlichem Fahrstil tragen Sie als Autofahrer dazu bei, wie schnell diese Abnutzung erfolgt.

Darüber hinaus kann auch ein Defekt an Ihrer Bremse vorliegen. Um sicher zu gehen, ob Ihre Bremse einwandfrei funktioniert, sollten Sie den Bremsen-Service ernst nehmen. In regelmäßigen Abständen prüfen wir die Bestandteile der Bremsanlage und tauschen defekte Teile sowie Verschleißteile aus.

Wir empfehlen Ihnen auch, insbesondere vor längeren Fahrten mit dem Fahrzeug zum kostengünstigen Bremsen-Check zu kommen. Hier überprüfen wir Ihre Bremsanlage, damit Sie entspannt ans Ziel Ihrer Reise kommen.

Welche Maßnahmen beinhaltet der Bremsen-Service?

Beim Bremsen-Service nehmen wir Ihre Bremsanlage ganz genau unter die Lupe. Ob die Bremsflüssigkeit, die Bremsbeläge oder die Bremsscheiben: Wir untersuchen alle Bestandteile, füllen Flüssigkeiten nach und tauschen defekte oder verschlissene Teile für Sie aus. Wenn der Austausch einzelner Komponenten keinen Sinn mehr macht, dann wechseln wir nach Rücksprache mit Ihnen die gesamte Bremsanlage aus.

Leistungen beim Senger Bremsen-Service

  • Bremsscheiben und Bremsbeläge: Kontrolle & Wechsel der Verschleißteile
  • Bremsflüssigkeit: Überprüfung auf Menge und Qualität, Kontrolle von Wassergehalt und Siedepunkt
  • Bremsschläuche: Überprüfung auf Risse oder andere Anzeichen für einen Verschleiß, ggf. Ersatz
  • Dichtungen: Prüfung der Dichtungen von Bremssätteln und in Radbrems-Zylindern, ggf. Ersatz durch neue Dichtungen
  • Umfassende Bremsenprüfung: Kontrolle der Betriebs- und Feststellbremse, evtl. mithilfe einer elektronischen Diagnose

Wann muss mein Fahrzeug zum Bremsen-Service?

Wie häufig ist die Prüfung der Autobremsen nötig und wann steht der nächste Werkstattbesuch an? Zu allererst: Bei jeder aufwändigen Fahrzeugwartung – wie der Inspektion – wird auch eine Bremsenprüfung durchgeführt. So sind Sie in Bezug auf die Herstellergarantien und -empfehlungen abgesichert.

Dank moderner Fahrzeugsensoren und spezieller Software erkennen die neuesten Fahrzeuge eine Abnutzung von Verschleißteilen automatisch. So erhalten Sie über den Bordcomputer Ihres Fahrzeuges eine Information, wenn die Bremsen Abnutzungserscheinungen aufweisen. 

Generell können wir Ihnen allerdings keine pauschale Faustregel an die Hand geben, wann Sie zum Bremsen-Service gehen sollten. Denn unterschiedliche Faktoren beeinflussen den Grad und die Geschwindigkeit der Abnutzung:

  • Fahrweise
  • Getriebeart
  • Fahrzeuggewicht
  • Einsatz des Fahrzeugs

Nehmen Sie daher am besten Kontakt zu unseren Service-Teams auf und besprechen Ihre Situation im Detail.

Häufig gestellte Fragen

  • Was sind Verschleißgrenzen?

    Was sind Verschleißgrenzen?

    Die Automobilhersteller geben für Bremsscheiben und Bremsbeläge unterschiedliche Stärken an, die mindestens vorhanden sein müssen. Werden diese Mindeststärken erreicht, ist der Bremsen-Service nötig. Je nach Fahrzeug variieren die Mindeststärken, sodass wir Ihnen keine Zahlen nennen können. Die genauen Informationen für Ihr Auto lesen Sie am besten in Ihren Fahrzeugunterlagen nach oder rufen Sie uns an. Viele Fahrzeuge verfügen heute über eine elektronische Anzeige, die dem Fahrer verdeutlich, dass die Bremsen vorn oder hinten verschlissen sind. Spätestens jetzt ist die Vorstellung in der Werkstatt nötig.

    Gerne beraten wir Sie in einem direkten oder telefonischen Gespräch über die Verschleißgrenzen und prüfen bei einem kleineren Check den Zustand Ihrer Bremsanlage.

  • Welche Anzeichen zeigen eine verminderte Bremskraft an?

    Welche Anzeichen zeigen eine verminderte Bremskraft an?

    Verschiedene Hinweise zeigen an, dass die Bremskraft Ihres Fahrzeugs nachlässt. Sie sollten spätestens dann eine Bremsenprüfung vornehmen lassen, wenn:

    • sich Schleifgeräusche beim Betätigen der Bremse einstellen,
    • sich der Bremsweg verlängert,
    • das Bremspedal beim Treten pulsiert,
    • Sie den Druckpunkt nicht mehr spüren können,
    • die Bremsscheiben Risse oder andere Mängel zeigen,
    • die Bremsflüssigkeit einen zu niedrigen Stand hat (Anzeige im Fahrzeug beachten) oder
    • eine Kontrolle der Bremsflüssigkeit ergibt, dass sich diese bräunlich verfärbt hat (normalerweise ist sie hellgelb).

    Nicht alle diese Anzeichen müssen vorliegen, schon beim Erkennen eines der Symptome sollten Sie einen Termin zum Bremsen-Service in einer unserer Fachwerkstätten vereinbaren.

  • Wie zeigt sich ein Defekt an den Bremsen?

    Wie zeigt sich ein Defekt an den Bremsen?

    Nicht jedes Problem an den Bremsen kann auf Verschleiß zurückgeführt werden. Teilweise liegt auch ein Defekt vor. Im Falle eines Defektes zeigen sich häufig ebenfalls Schleifgeräusche beim Bremsen. Diese treten oft erst nach einem kurzen Anbremsen auf oder bei Kurvenfahrten, in denen leicht gebremst wird. Der Pedalweg erscheint länger, das Bremspedal ruckelt oder das Fahrzeug zeigt eine Tendenz zum Ausbrechen – all das können Hinweise auf einen Defekt an der Bremsanlage sein. Teilweise zeigt sich sogar leichter Brand- oder Rauchgeruch, die Felgen und Reifen werden heiß.

    Sind diese Anzeichen vorhanden, ist es höchste Zeit für einen Besuch in der Fachwerkstatt und für einen umfassenden Bremsen-Service bei Senger.

  • Was passiert beim Bremsenwechsel?

    Was passiert beim Bremsenwechsel?

    Um zu verstehen, was beim Bremsenwechsel passiert, blicken wir zunächst auf die Bremsanlage als solche. Die Bremsanlage ist für die Kontrolle und Reduzierung des Tempos verantwortlich. Sie wirkt, indem der Bremsbelag auf die Bremsscheibe geführt wird. Bei der Trommelbremse wird der Bremsbelag nicht auf eine Scheibe, sondern auf die Bremstrommel gedrückt. In beiden Fällen wird durch diesen Vorgang die bremsende Wirkung ausgelöst.

    Je nach Art der Bremse sind verschiedene Einzelteile in der Bremsanlage vorhanden, die beim Bremsen-Service begutachtet und ausgetauscht werden müssen.

    Der Bremsenwechsel umfasst damit den Austausch der Bremsbeläge oder der Bremsscheiben bzw. beider Komponenten. Wichtig ist, dass der Wechsel immer für die gesamte Achse vorgenommen wird. Der Grund: Die Bremsen werden pro Achse immer gleich stark belastet, es findet keine ungleichmäßige Belastung zum Beispiel nur der linken Seite statt. Es ist hingegen nicht immer nötig, alle vier Bremsen am Fahrzeug auszutauschen. Dies wird nur notwendig, wenn im Rahmen des Bremsen-Services festgestellt wurde, dass tatsächlich alle vier Bremsen von einem Verschleiß oder Defekt betroffen sind.

  • Wo kann ich den Bremsen-Service beauftragen?

    Wo kann ich den Bremsen-Service beauftragen?

    Da es sich bei der Bremsanlage um ein hochgradig sicherheitsrelevantes Teil handelt, legen wir Ihnen den Bremsen-Service und Bremsen-Wechsel in einer Fachwerkstatt nahe. In unseren Senger Werkstätten sind Sie und Ihr Auto bestens aufgehoben: Unsere Service-Teams sind Experten auf ihrem Gebiet, verfügen über das richtige Werkzeug und haben die passenden Ersatzteile parat.

    Allen Hobbybastlern raten wir daher davon ab, den Bremsenwechsel selbst vorzunehmen.

  • Was kostet der Bremsen-Service?

    Was kostet der Bremsen-Service?

    Die Preise für den Bremsen-Service variieren je nach Werkstatt, Marke und Modell. Daher können wir keine pauschale Aussage über die Kosten treffen.

    Erfragen Sie die Kosten für den Bremsen-Service daher am besten direkt in Ihrer Senger Vertragswerkstatt. Unser Service-Team kann Ihnen vor Ort eine genauere Einschätzung der Kosten geben.